Pflegekonzept

Pflegekonzept

Pflegekonzept

PharmBeauty widmet sich mit seinen speziellen, hochpotenten Pflanzenextrakten den individuellen Hautproblemen jeder einzelnen Kundin.
Ob trockene oder regenerationsbedürftige Haut, erste Knitterfältchen oder Pigmentflecken, Elastizitätsverlust oder Zellalterung – PharmBeauty bietet Ihnen bestens  aufeinander abgestimmte Produkte für alle Pflegeschritte.

Hier finden Sie die optimale Pflegeroutine für jeden Tag (morgens und abends):

Schritt 1: Reinigung

Um die Haut perfekt zu pflegen sollte die Gesichtshaut 2x täglich (morgens und abends) gründlich, aber schonend gereinigt werden. Nur so haben Pflegeprodukte die Möglichkeit, ihre Wirkung komplett zu entfalten. Die ideale Wassertemperatur bei der Gesichtsreinigung ist lauwarm – sanft zur Haut, dennoch effektiv. Tupfen Sie Ihr Gesicht nach dem Waschen mit einem sauberen Handtuch trocken. Nicht zu grob abreiben, das zieht das Elastin der Haut in Mitleidenschaft.

Schritt 2: Peeling (optional)

Das Peeling empfehlen wir 1x pro Woche. Die Haut wird von alten Hautzellen befreit, danach ist sie weich und strahlend. Auch hier bitte darauf achten, dass das Peeling Produkt sanft und behutsam in die Haut einmassiert wird. Anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen.

Schritt 3: Toner

Ein Toner beruhigt und reguliert den pH-Wert unserer Haut, der durch die Reinigung zwangsläufig immer aus dem Lot gerät. Zusätzlich entfernt er die letzten Reste der Reinigung und bereitet die Haut optimal für die Aufnahme der wertvollen Inhaltsstoffe der folgenden Pflegeprodukte vor. Übrigens: Gute Gesichtswasser pflegen und spenden zusätzliche Feuchtigkeit.

Schritt 4: Konzentrat oder Serum

Konzentrate oder Seren beinhalten Wirkstoffe in höchster Konzentration. Damit diese auch wirklich gut von der Haut absorbiert werden und dort voll wirken können, sollten sie möglichst früh, also am besten nach dem Toner aufgetragen werden. Je leichter die Konsistenz eines Produktes ist, desto eher wird es von der Reihenfolge her angewendet. So wird beispielsweise die Feuchtigkeit des Serums durch die - anschließend aufgetragene - Creme ideal vor dem Verdunsten bewahrt.

Schritt 5: Maske (optional)

Gesichtsmasken sind die perfekte Möglichkeit für eine Wellness-Pause für das Gesicht. SieWir empfehlen die Anwendung 1-2 x wöchentlich.

Die Hände und das Gesicht sollten vor dem Auftragen gründlich gereinigt werden. Die Maske gleichmäßig verteilen und von der Mitte des Gesichts nach außen auftragen. Die Augenpartie aussparen und die Maske 10 bis 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend Maske abnehmen (Peelingmaske abziehen, Pflegemaske mit lauwarmem Wasser abwaschen).

Schritt 6: Augencreme

Die Haut um die Augen ist besonders empfindlich und wesentlich dünner als die restlichen Gesichtspartien. Die Augenpflege geht auf diese speziellen Bedürfnisse ein, schützt die empfindliche Haut und beugt Fältchen sowie dem Hautalterungsprozess vor. Deshalb darf sie auch ruhig schon in jungen Jahren Verwendung finden. Tragen Sie Ihre Augencreme auf, indem Sie diese sanft einklopfen.

Schritt 7: Gesichtscreme

Morgens sollte eine Creme mit ausreichend Feuchtigkeit sowie kombiniertem Lichtschutz (oder ein separater Lichtschutz) verwendet werden, abends eine spezielle Nachtcreme mit hohem Wirkstoffanteil. Da nachts die Regeneration der Haut besonders hoch ist, können die Wirkstoffe besonders gut von der Haut verarbeitet werden. In der Regel gilt: Je reichhaltiger die Creme, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass sie Öle und Butter enthält. Diese wirken wie eine Barriere, die die Feuchtigkeit in der Haut einschließt und bewahrt. Daher sollten Cremes auch zum Ende des Hautpflegerituals verwendet werden.

Copyright 2019 PharmBeauty. All Rights Reserved.
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr lesen
Akzeptieren